The little black One
A Tribute to the big Effect
of a small character
Especially in the digital age typographic characters run the risk of losing importance.
Because of the preferred writing in small form letters and headwords, punctuation marks seem to become more and more unnecessary.
This character which is often used wrong or not at all is important for understanding and denotation of the literary language. One misplaced comma can change the whole meaning of a sentence and may cause serious consequences.
The book at hand centers on such effects and aims to draw well-deserved attention for this small character by a playful handling of it‘s grammatical features.
Concept | Design | Text
Das kleine Schwarze
Eine Hommage an die grosse Wirkung
eines kleinen Zeichens
Das Komma ist eines der kleinsten Zeichen in unserer Schrift und wird daher meist zu wenig gewürdigt.
Gerade im digitalen Zeitalter verlieren solche typografischen Zeichen zunehmend an Bedeutung. Durch das stichpunktartige Schreiben, welches sich vorwiegend auf Minuskeln beschränkt, scheinen Satzzeichen mehr und mehr überflüssig zu werden.
Doch gerade dieses eine Satzzeichen, welches so häufig falsch gesetzt oder einfach weggelassen wird, ist enorm wichtig sowohl für das Verständnis als auch die Bedeutung der Schriftsprache. Ein falsch gesetztes Komma kann beispielsweise den Sinn des ganzen Satzes verändern und weitreichende Folgen nach sich ziehen.
Das Buch „Das Kleine Schwarze“ beschäftigt sich mit dieser und weiteren Besonderheiten des kleinen Satzzeichens und verschafft dem Komma durch den spielerischen Umgang mit der deutschen Grammatik endlich seine verdiente Aufmerksamkeit.
Konzept | Design | Text