Typeface "Hallo Henrietta"
A sans-serif Typeface
The requirements to my typeface were light formed letters with a low line thickness and a tall x-height. Furthermore the font should be clear and sans-serif and charactarized with a strong contrast of line thicknesses.
These characteristics let the typeface look classy, lightweight but also clear. The lightness of the letters in the running text causes a delightful and all over gray tone. In the course of designing a few characteristics emerged:
the abutment arch on the letters h, n and m or the diagonal cropped lines of the small letters. The small letter f offers a descender.
In small size the typeface appears without attracting attention and seems to be accurate. On closer inspection you can recognize the playful and dynamic character of the font.
Concept | Type Design
Der Font "Hallo Henrietta"
Eine serifenlose Schrift
Die Anforderungen an meine Schrift waren extrem schmale Buchstaben mit einer geringen Strichstärke und einer hohen x-Höhe. Klar und serifenlos sollte sie zudem sein und sich weiterhin durch einen starken Strichstärkenkontrast auszeichnen.
Diese Merkmale lassen die Schrift filigran, elegant, leicht aber auch klar wirken. Die Leichtigkeit der Buchstaben ergibt auch im Mengentext einen angenehmen und gleichmäßigen Grauwert.
Während des Gestaltens zeigten sich einige kleine Besonderheiten, wie die Endbogen an h, n und m oder die schräg abgeschnittenen Stammstriche der Minuskeln. Zudem besitzt das kleine f eine Unterlänge.
In kleiner Größe wirkt die Schrift unauffällig, fast akkurat, erst in größeren Punktgrößen und bei genauerem Hinsehen bemerkt man den verspielten und dynamischen Charakter.
Konzept | Schriftgestaltung